Startseite | Sitemap | Impressum | Drucken
TWVO.eu - Trinkwasserverordnung
Schriftgröße anpassen:  
Informationen Trinkwasserverordnung

Pflicht zur Überwachung auf eine mögliche
Kontamination mit Legionellen!

Die Verordnung tritt am 01. November 2011 in Kraft. (Trinkwasserverordnung)
Quelle: Bundesanzeiger Verlag

Folgendes wird vom Programm unterstützt:

Die Anzeigepflicht
Nach § 13 Abs. 5 Trinkwasserverordnung besteht für die oben genannten Anlagen Anzeigepflicht beim Gesundheitsamt. Es gelten § 13 Abs. 1 Nummer 2 und 3:
Nr. 2: die erstmalige Inbetriebnahme oder die Wiederinbetriebnahme einer WVA spätestens vier Wochen im Voraus sowie die Stilllegung einer WVA oder von Teilen von ihr innerhalb von drei Tagen
Nr. 3: die bauliche oder betriebstechnische Veränderung an Trinkwasser führenden Teilen einer WVA, die auf die Beschaffenheit des Trinkwassers wesentliche Auswirkungen haben kann, spätestens vier Wochen im Voraus

Untersuchungspflicht
Die Verordnung formuliert in § 14 Abs. 3 die Untersuchungspflicht auf Legionellen (Anlage 3
Teil II) für Anlagen der Trinkwasserinstallation, in der sich eine Großanlage zur Trinkwassererwärmung
nach der Definition der allgemein anerkannten Regeln der Technik (DVGWArbeitsblatt
W 551) befindet, sofern aus dieser Trinkwasser im Rahmen einer öffentlichen
oder gewerblichen Tätigkeit abgegeben wird.

Anzeige- und Handlungspflichten
Nach § 16 Abs. 3 Trinkwasserverordnung ist bei Nichteinhaltung der Anforderungen der Trinkwasserverordnung unverzüglich das Gesundheitsamt zu informieren und es sind Maßnahmen zur Ursachenklärung und zur Abhilfe einzuleiten bzw. durchzuführen.
Maßnahmen bei Nichteinhaltung der Anforderungen
Bei Nichteinhaltung der Anforderungen der Trinkwasserverordnung (Anlage 3 Teil II) kann das Gesundheitsamt nach § 9 Abs. 6 Trinkwasserverordnung anweisen, dass der Unternehmer oder sonstige Inhaber der Trinkwasser-Installation unverzüglich, spätestens innerhalb von 30 Tagen eine Ortsbesichtigung durchführt oder durchführen lässt.


Anwendungen

Probieren Sie einfach aus, wie twvo.de funktioniert: Hier können Sie twvo.de anwenden und sich gleich praktisch von den Vorteilen überzeugen.

Anwendungen


Hotline

twvo.de bei Girona Kommunale Software GmbH
Andree Soujon
Telefon 030 32 666 12 0
werktags von 9 bis 17 Uhr